Pacha Maia BIO Quadriga Urbrot GLUTENFREI/VEGAN

0,92 kg
€ 22,99 € 24,99 /kg
Herkunftsland: Österreich ,

Pacha Maia BIO Quadriga Urbrot 920g

Hochwertige Bio-Zutaten

Vielfältige Mehlauswahl

Glutenfreie Backwaren werden oft aufgrund ihrer geringen Nährstoffdichte kritisiert. pacha-maia Urbrot besteht hingegen nicht nur aus zwei, drei Mehlsorten, sondern aus einer Vielfalt an meist ungeschälten, glutenfreien Bio-Mehlen aus Amarant, Hanf, Leinsamen, Kastanie, Teff (Zwerghirse), Mais und Reis. Sie garantieren in Verbindung mit dem lang fermentierten Sauerteig eine gute Versorgung und maximale Verträglichkeit.

Ballaststoffreich oder ballaststoffarm

Die täglich empfohlenen 30 g Ballaststoffe werden meist nicht erreicht und sollten traditionell zu einem großen Teil über Brot gedeckt werden. Im pacha-maia Körner Urbrot und Pekannuss Urbrot sind reichlich Ballaststoffe enthalten.
Das pacha-maia Urbrot, Spiral Urbrot und Gewürz Urbrot enthalten hingegen viel weniger Ballaststoffe, was wichtig sein kann, wenn man Ballaststoffe nicht gut verträgt oder den Darm schonen muss. Ballaststoffarme Ernährung empfehlen Experten Menschen mit einem gestörten oder empfindlichen Verdauungssystem. Betroffene sollten während einer ballaststoffarmen Diät täglich nicht mehr als 10 bis 15 Gramm Ballaststoffe mit der Nahrung aufnehmen, um dem Verdauungssystem eine Pause zu gönnen.

Keltensteinsalz & verwirbeltes Wasser

Natur ist für uns Pflicht. Daher würzen wir mit naturbelassenem Keltensteinsalz und verwenden für unseren pacha-maia Teig verwirbeltes Wasser.
Warum der Aufwand? Weil wir Salz ohne Zusätze für wesentlich besser und geeigneter für unser pacha-maia Urbrot halten. Unser Keltensteinsalz ist ein deutsches Steinsalz ohne Zusätze. Die Lagerstätten entstanden durch urzeitliche Meere. Das nur gemahlene und gesiebte Salz enthält alle wertvollen Mineralien des Urmeeres in ausgewogener Form. Außerdem sind wir überzeugt, dass mit der AQUA-SINUS-TESLA Wasserharmonisierungsanlage die Qualität unseres Leitungswassers noch aufwerten können. Nach den Prinzipien von Nikola Tesla und Viktor Schauberger wird Wasser durch acht Wirbelbögen geleitet, wodurch über 100 Mikrowirbel entstehen. Zusätzlich wird das Wasser bei seiner Wirbelbewegung mit Biophotonen angereichert.

Warum Pacha-Maia?

Wer ist pacha maia?

Wenn wir von pacha-maia reden, meinen wir damit die Seele unseres Urbrotes: Unseren glutenfreien Natur-Sauerteig. Einzigartig, lebendig, einfach stark. Sie hat eine lange Reise hinter sich. Pacha steht für Erde, Maia für eine römische Fruchtbarkeitsgöttin, die ursprünglich eine schöne Nymphe auf der Erde war. Zeus erhob sie in den Götterhimmel. Jetzt ist Maia wieder auf der Erde (pacha) und bringt uns ihr jahrtausendaltes Wissen über Brot und die Liebe zur Natur zurück.



Inspiriert ist unsere pacha-maia von einer Petroglyphe aus den Turiner Alpen (Italien), die nur 300 km entfernt vom ältesten Sauerteigbrot-Fund Europas am Bieler See (Schweiz) entdeckt wurde. Eine uralte Felsritzung einer unbekannten jungsteinzeitlichen Kultur - tausende Jahre alte, in Stein gemeißelte Lebensfreude. Ein kraftvolles Statement aus der Vergangenheit an den heutigen Menschen, der den Bezug zur Natur und den Glauben an ihre innewohnenden Kräfte beinahe schon verloren hat.