• Hurra, wir sind jetzt noch länger für dich da! Unsere Bot:innen liefern deinen Einkauf ab sofort von Montag bis Freitag: 06:00-22:00 Uhr sowie am Samstag: 06:00-18:00 Uhr – knackig & zackig, bis vor deine Haustüre.

BIO Paradeiser-Rarität "White Beauty"

ca. 180 g
Frisch vom HofBIO
ca. € 1,29 € 7,19 /kg
Herkunftsland: Österreich ,

Die Sorte "White Beauty" zeichnet sich durch die cremefarbene Haut und ihrem weißlichen Fruchtfleisch mit einem Hauch roter Flammung aus. Das Aroma der großen, flachrunden Früchte ist zart schmelzend mit wenig Säure.

Herkunft

Tomaten sind eine uralte Kulturpflanze, die von den Indios Mittel- und Südamerikas schon lange vor der Entdeckung der Neuen Welt durch die Spanier angebaut wurde. Christoph Kolumbus brachte sie 1498 nach Europa. Ihren Siegeszug begann sie allerdings erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Heute ist die Tomate eine der bedeutendsten Gemüsearten überhaupt. Sie werden weltweit, in allen Klimazonen angebaut.

Tipps

Tomaten sind einige Tage lagerfähig, nur nicht im Kühlschrank! Am besten sind 14° C. Noch grüne, unreife Früchte kann man auf der sonnigen Fensterbank nachreifen lassen. Zum Einfrieren Tomaten enthäuten – so dienen sie als Basis für Suppen und Soßen.

Zubereitung

Durch ihre dezente Säure macht sich "White Beauty" bei Kindern und säureempfindlichen Tomatengenießern sehr beliebt. Die Fleischtomaten eignen sich zum Rohverzehr, für Sommer-Salate, traditionell für italienische Salate mit Mozzarella und Basilikum, als Brotbelag, für Suppen oder zum Füllen.

Über den Produzenten

Unser Biohof liegt im Herzen des Seewinkels, am östlichen Ufer des Neusiedlersees in der pannonischen Tiefebene. Als westlicher Teil der ungarischen Tiefebene ist der Seewinkel durch sein sehr spezielles Klima ein besonderer Fleck in Österreich. Heiße Sommer und kalte Winter, kombiniert mit wenig Niederschlag und den meisten Sonnenstunden, verleihen dieser Region sehr viel Potential.

Am Biohof Pölzer wird seit 2007 biologisch produziert, wodurch der Kreislaufgedanke bei Verwendung des eigenen Pferdemists im Vordergrund steht. Der Gemüsebau weißt mittlerweile eine enorme Vielfalt von alten Gemüsearten und Sorten auf. Von Paradeisern in allen möglichen Farben und Formen bis hin zu Exoten wie Physalis, Artischocken etc. mit weit über 100 Sorten findet man alles erdenkliche Fruchtgemüse im Sommer bei uns am Hof.

Besonders für unseren Betrieb ist, dass vom Samenkorn bis zum fertigen Produkt fast alles am Betrieb eigenhändig, mit viel Liebe und Sorgfalt geschaffen wird. Dabei helfen Familienmitglieder aus drei Generationen zusammen. In unserem Tun und Schaffen versuchen wir Tradition, Innovation und Nachhaltigkeit für eine saubere Zukunft stets zu vereinen.