Radatz Frankfurter

240 g
 € 3,79 € 15,79 /kg
Herkunftsland: Österreich ,

Ein Wiener Klassiker? Nicht ganz, denn die sogenannten Wienerle wurden von Johann Lahner in Frankfurt vor fast 200 Jahren erfunden. Er brachte die Wurstrezeptur nach Wien, wo sie dann in Frankfurter umgetauft wurden. Ein feines Wurstbrät aus Schweine- und Rindfleisch, in dünne Schafssaitlinge gefüllt und zart geräuchert, das macht die Wurst aus. Bei schwacher Hitze im Salzwasser ein paar Minuten ziehen lassen, dann werden sie wunderbar prall und knackig im Biss.

Über den Produzenten:

Das Familienunternehmen Radatz – eine Wiener Institution – pflegt seit fast 60 Jahren das Fleischerhandwerk. Guter Geschmack, Liebe zum Handwerk, Bewusstsein für Tradition und das ungebrochene Streben, jeden Tag das Beste zu geben, zeichnet das Wiener Unternehmen aus.

Vorausschauendes und verantwortungsvolles Planen, nachhaltige Beziehungen mit Lieferanten und Geschäftspartnern sowie den Mitarbeiter und deren Weiterentwicklung waren und sind die Basis für den Erfolg des Betriebes. Produziert wird sorgfältig nach traditionellenüber Generationen überlieferten, Rezepten. Dass Tradition und Innovation kein Widerspruch sein müssen, beweist das Wiener Familien-Unternehmen RADATZ seit 1962. Und das schmeckt man.

Lagerbedingungen:

gekühlt lagern bei 2-6C°, nach dem Öffnen zu ehebaldigen Verzehr bestimmt

Produzent:

Radatz Feine Wiener Fleischwaren GmbH

Erlaaer Straße 187

1230 Wien

Haltbarkeit

Übliche Haltbarkeit des Produkts ab Lieferung des Einkaufs: 17 Tage.

Garantierte Mindesthaltbarkeit dieses Produkts ab Lieferung des Einkaufs: 5 Tage.Wenn die Mindesthaltbarkeit der Ware in deinem Einkauf geringer wäre, kontaktiere uns und wir erstatten den für die Ware gezahlten Preis in Credits. Gilt nicht für Waren aus der Sektion Rette Lebensmittel.