Fit durch den Winter

Fit durch den Winter

 

Lock down hin oder her - wir müssen uns bewegen. Das ist auch im Winter für unsere körperliche und geistige Gesundheit wichtig. Viele Aktivitäten sind aktuell nicht möglich, da Schwimmbäder, Tiergärten, Yoga Studios & Fitnessstudios schon länger geschlossen haben.


Deine normale Laufrunde ist dir schon zu fad? Den Kindern fällt trotz neuen Lego-Spielzeugs die Decke auf den Kopf? Und dem Pilates-Online-Kurs schaust du lieber zu als dass du motiviert mitmachst? Kennen wir. Deshalb haben wir ein paar neue Ideen gesammelt, gewissermaßen auch aus selbst-motivatorischen Gründen.

 

Lass dich inspirieren! Komm fit durch den Winter & bleib g'sund,

dein gurkerl.at-Team

Tipp 1: Alternativen zum Tiergartenbesuch

 

Ein Zoo-Ausflug ist für viele Familien und Tierliebhaber:innen fixer Bestandteil der Wochenendplanung. Aktuell sind Tierparks geschlossen. Wie kannst du deine Kinder (oder dich selbst) trotzdem motivieren, bei kaltem und unfreundlichem Jänner-Wetter an die frische Luft zu gehen?

 

Der Lainzer Tierpark hat auch im Jänner täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Zugang ist über alle Tore möglich. Fahr mit dem Auto oder schnapp dir dein Fahrrad und auf geht's in den 13. Bezirk. Was kannst du und deine Begleiter:innen dort entdecken? Neben der wunderschönen Hermesvilla gibt es Waldspielplätze und Waldtiere (Wildschweine, Hirsche, Rehe und Wildschafe) im Park. Unser Tipp: Spurenlesen am Waldboden - ein Spaß für Jung und Alt!

 

Der Tiergarten Schönbrunn hat zwar geschlossen, aber du kannst bei einem Spaziergang im Schlosspark trotzdem viele Tiere sehen. Aufmerksame Besucher:innen entdecken Eichhörnchen, Füchse und Vogelsträuße sowie Vögel.

Geheimtipp: Unweit des Parks, auf dem Gelände der Maria-Theresien-Kaserne, leben drei Giraffen namens Carla, Rita und Kimbar. Wenn sich die Tiere in der Außenanlage befinden, kannst du sie vom Seckendorff-Gudentweg aus sehen.

 

Für die Stärkung zwischendurch brauchst du noch Proviant? Wir haben hier eine Auswahl für dich und deine Kinder zusammengestellt. Wähle aus, wir kümmern uns um den Rest!

 

Wir wünschen dir einen schönen Winterausflug!

Tipp 2: Open Air Fitness-Studio

 

Das Fitness-Studio ist zu. Das Yoga-Studio auch. Das Hallenbad ebenso. Aber du verspürst Bewegungsdrang? Willst an die frische Luft? Willst dich mal wieder so richtig auspowern?

 

Schnapp dir eine/n Freund:in und los geht's!

 

In Baden bei Wien gibt es ein Open-Air Fitness-Studio mit zwei verschiedenen Parcours. Die erste Strecke führt über einen leicht ab- und ansteigenden Weg zu 20 unterschielichen Fitnesstationen. Die intensivere Strecke besteht aus 14 Stationen ist aber länger und führt durch steileres Gelände. Anfangs- und Endpunkt is der Rudolfshof im Badener Kurpark.

 

Du willst oder kannst nicht nach Baden fahren? Auch in Wien gibt es Open-Air Work-Out Bereiche: im Prater, am Donaukanal, auf der Lorettowiese...

Du willst aktuell nicht gemeinsam mit anderen Leuten trainieren? Mit ein bisschen Kreativität geht das auch ohne Geräte: Abwechselnd überlegst du und dein/e Partner:in Übungen, die ihr zwischen dem Laufen macht: Hampelmänner (oder Hampelfrauen), Schubkarren-Fahren, Vierfüßler-Lauf, Kniebeugen, Planks... Der Puls wird bald in die Höhe gehen und dann ist das kalte Wetter reine Nebensache.

Nach dem Work-Out hast du Gusto auf etwas G'sundes mit viel Eiweiß? Es muss nicht immer tierisches Eiweiß sein, pflanzliche Proteinquellen halten durchaus mit. Gut zu wissen: 100g Schweinekotelett haben 16g Eiweiß, Tofu 13g, Linsen 27g und Kürbiskerne 37g. Schmökere dich durch unsere Produktwelt und lass dir dein eiweißhaltiges Gericht nach dem Training schmecken.

Wir wünschen dir viel Spaß bei deinem Freiluft-Work-Out!