Frische Erdbeeren

500 g
Frisch vom Hof
€ 4,99 € 9,98 /kg
Kategorie:
Herkunftsland: Österreich ,

Herkunft

Die großfrüchtige Erdbeere ist vor über zwei Jahrhunderten aus zufälligen Kreuzungen verschiedener amerikanischer Wildarten entstanden. Erdbeeren werden heute in nahezu allen Ländern der Erde angebaut. Die Züchtung hat Sorten hervorgebracht, die in allen Klimabereichen kultiviert werden können. 

Tipps

Erdbeeren sollten so rasch wie möglich verbraucht werden, da sie sehr schnell  verderblich sind.

Zubereitung

Erdbeeren sind in erster Linie Früchte für den Frischverzehr mit oder ohne Zucker, mit Sahne, Milch, Eis, für Obstkuchen und -salate, Quarkspeisen, Milchmixgetränke, Eiscreme und Bowlen.

Unser Familienbetrieb liegt im Herzen des Mostviertels.
Als innovativer Jungbauer brachte Rudolf Halbmayr bereits 1979 die Idee „Erdbeerwelt“ nach Wolfsbach.

Seither dreht sich bei uns am Hof alles um die süße, rote Frucht. Das wertvolle Wissen wird Generation für Generation weitergegeben und mit viel Begeisterung wird bei uns der Beerenobstbau weiterentwickelt. Mittlerweile kultivieren wir Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Spargel. Diese werden auch zu geschmackvollen Produkten veredelt.

Wir sind bestrebt geschmackvolles, reifes, qualitativ hochwertiges Obst und Gemüse zu erzeugen. Nachhaltigkeit und ressourcenschonender, ökologischer Anbau sind uns sehr wichtig. Durch den Einsatz von Nützlingen, das Anlegen von Blühstreifen, laufende Fortbildung, internationalem Wissensaustausch und viel Handarbeit möchten wir diesen Ansprüchen gerecht werden.

Seit vielen Jahren kultivieren wir unsere Erdbeeren auch in Folientunneln. Diese ermöglichen frühe, regionale Früchte in bester Qualität zu ernten.

Obst und Gemüse aus heimischem Anbau braucht keine langen Transportwege und kann deshalb reif geerntet und stundenfrisch vermarktet werden. Durch unseren „geschützten“ Anbau, in dem unsere sensiblen Pflanzen von Wind und starkem Regen oder gar Hagel verschont bleiben, können wir den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln auf ein Minimum reduzieren. Seit Jahren arbeiten wir parallel dazu auch mit Nützlingen zur biologischen Bekämpfung von Blattläusen oder Erdbeermilben. Dadurch konnten wir in den letzten Jahren eine natürliche Ansiedelung von Erdhummeln und Sandbienen sowie anderen „Helfern“ und Bestäubern feststellen. Die von uns eingesetzten und nicht mehr brauchbaren Plastikfolien werden selbstverständlich recycelt. Bei der Bewässerung setzen wir auf sparsame Tröpfchenbewässerung mit aufgefangenem Regenwasser.