• Hooray, our English webshop is online. Just click on 'English' at the bottom of our webshop and start shopping! We deliver in three hours, right to your doorstep.
     

Blün "Rosebeef" Paradeiser

ca. 180 g
Frisch vom Hof
Leider ausverkauft, am Montag wieder verfügbar.
Benachrichtigen, wenn verfügbar
Ähnliche Artikel in der Kategorie anzeigen »
Herkunftsland: Österreich ,

Blün Rosébeef oder Kawaguchi Fleischparadeiser

Diese Geschmacksexplosion kann man kaum glauben. Im Segment der 220-250g Tomaten, also den echten Fleischparadeisern – international „Beef“ genannt - sucht diese Sorte seinesgleichen. Normalerweise schreibt diese Form beim Brix-Wert Rund 3-3,5° Brix an. Kawaguchi bringt hier stets 5° Brix (Zuckergehalt i.S.v. Mostgewicht) zustande. Schlichtweg eine Sensation. Die Blün Rosébeef ist zudem eine pinke Fleischparadeiser. Pinke Tomaten gehen in aller Regel auf eine (fern) östliche Herkunft zurück. Kawaguchi hat dem Namen nach eine japanische Provenienz. Rosafarbene Tomaten östlicher Provenienz bringen in aller Regel noch eine besondere Eigenschaft mit – die fünfte Geschmacksrichtung. Umami! Dieser Paradeiser schmeckt so unfassbar gut, man glaubt es nicht – und dass bei dieser Größe! Großartig!

 

Frisches lokales Gemüse aus Wiens erster Aquaponik Betrieb

Frisches hochwertiges Gemüse aus Wiens ist zunächst keine Neuheit. Wien bzw. Österreich ist einer der Vorreiter von lokaler Eigenversorgung in Europa. Gemüse aus Österreichs erster Aquaponik-Anlage geht jedoch noch mehrere Schritte weiter! Geschlossene Kreisläufe, Ressourcen schonende Produktion, kleinstmöglicher CO2-Fussabdruck und wenige Food-miles. Das ist wirklich ein gesamtheitliches Paket, dass es so nur bei BLÜN gibt. Neben der technischen Innovation bauen die Blün Gärtner ausschließlich Spezialitäten und Besonderheiten an, alte Sorten in zeitgemäßen Anbau. Einfach probieren!

Ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft bei vollem Geschmack

Das Wiener Start-up BLÜN produziert Fisch und Gemüse in nachhaltiger Kreislaufwirtschaft, dieses System nennt man Aquaponik und funktioniert so: Die BLÜN Fische wachsen in Wiener Hochquellwasser langsam auf. Das Wasser in den Becken wird täglich zu einem gewissen Anteil ausgetauscht, doch anstatt es einfach abzuleiten, wird es als Nährstofflieferant für die Gemüsepflanzen nebenan weiterverwendet – so entstehen unsere saftige Paradeiser, knackige Paprika und aromatische Melanzani, die schmecken wie im Urlaub im Süden aber eigentlich ganz aus der Nähe kommen.