• Hurra, wir sind jetzt noch länger für dich da! Unsere Bot:innen liefern deinen Einkauf ab sofort von Montag bis Freitag: 06:00-22:00 Uhr sowie am Samstag: 06:00-18:00 Uhr – knackig & zackig, bis vor deine Haustüre.

BIO Knoblauch im Netz

250 g
Frisch vom HofBIO
€ 4,19 € 16,76 /kg
Herkunftsland: Österreich ,

Mit einer jährlichen Weltproduktion von rund 2,5 Mio t gehört Knoblauch zu den 20 wichtigsten Gemüsearten der Welt. Als Naturheilmittel hat der Knoblauch Hochkonjunktur. Die Knoblauchzwiebel, ist breit-eiförmig, grob längswulstig, glatt, weiß-glänzend und aus bis zu 12 Tochterzwiebeln, sogenannten Zinken oder Klauen, zusammengesetzt. Die Zwiebel ist umhüllt von mehreren trockenen, weißen bis rötlichen Schalen. Jede einzelne Zehe wiederum ist von einer papierartigen Haut umgeben.

Herkunft

Die Heimat des Knoblauchs ist nicht gesichert; sein Ursprung liegt wahrscheinlich in Südwestasien, in den Steppen Innerasiens und in Indien. Schon die Völker der Antike, die Sumerer (5000 v. Chr.), die alten Babylonier, Inder, Chinesen, Griechen und Römer gebrauchten Knoblauch zu kulinarischen wie medizinischen Zwecken. Heute wird Knoblauch überall dort angebaut, wo ein trockenes und sonniges Klima herrscht. Den deutschen Markt beherrschen bei unbedeutender Eigenerzeugung ganzjährig Importe aus Spanien, Frankreich, Italien, Argentinien, Mexiko, China usw.

 

ANBAU

KRAFTLADEN – der Bio-Bauernhof im Norden des Weinviertels

Jung-Landwirt Florian Forster führt den Betriebe seiner Eltern gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Marina Kraft seit 2017 nach den Kriterien der biologischen Landwirtschaft. In der Laaer Ebene ist das Klima ideal für den Anbau alter Zwiebel- und Gemüsesorten. Wenig Niederschläge und mildes Klima sorgen für einen einzigartig intensiven Geschmack.

Neben gelben und roten Zwiebeln wachsen auf den Feldern im Weinviertel auch noch Schalotten, Knoblauch, Erdäpfel, Kürbisse, Zucchini und Rote Rüben. Gemeinsam mit dem Anbau von Getreide, Futtermais, Ölkürbissen und Luzerne ergibt der Gemüseanbau eine optimale Felderwirtschaft.

In reiner Handarbeit wird das Gemüse aussortiert, verarbeitet und verpackt. In den letzten Jahren wurde vermehrt auf Direktvermarktung gesetzt und Ab-Hof-Verkaufsläden im Land um Laa eröffnet, wo das frische Gemüse und auch Delikatessen im Glas in Selbstbedienung erhältlich sind.

Tipps

Gegen Knoblauch-Atem hilft das folgende: Etwas Petersilie, Pfefferminz, 1-2 Gewürznelken, frische, in Essig eingelegte Ingwerscheiben kauen oder frische Milch trinken.

Zubereitung

Die köstlichsten Speisen und Gerichte enthalten Knoblauch oder sind gerade durch ihn so köstlich geworden. Zur Verwendung werden die Zehen geschält und auf ein wenig Salz mit einem Messer oder in einer Knoblauchpresse zerdrückt. Grundsätzlich sollte Knoblauch nur maßvoll verwendet werden. Ein Hauch von Knoblauch passt nahezu zu jedem Salat. Vielfach wird Knoblauch verwendet zu Lamm - und fettem Schweinefleisch, zu kräftigen Soßen, in Eintöpfen, Nudelgerichten, Knoblauchbutter usw. 

Zusammensetzung

Knoblauch eignet sich perfekt zum Würzen von Speisen und gibt ihnen das gewisse Etwas.